Warning Cookies are used on this site to provide the best user experience. If you continue, we assume that you agree to receive cookies from this site. OK

We are still in the midst of setting up our marketplace, please be patient with us. Every day, we introduce new features so make sure to come around again!

Datenschutzbestimmungen FairFox

Zuletzt geändert: 23.03.2020

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb schätzen wir Ihr Vertrauen, dass FairFox gewissenhaft mit diesen Informationen umgeht. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Informationen über FairFox.shop, sowie Geräte, Produkte, Dienste, Online- und physische Geschäfte und Anwendungen von Amazon erfassen und verarbeiten, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen.

Verantwortliche

FairGoodsGroup GmbH ist Verantwortliche für alle persönlichen Informationen, die von Amazon Europe erhoben und verarbeitet werden.

Welche persönlichen Informationen von Kunden erhebt FairFox?

Wir erheben Ihre persönlichen Informationen, um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und kontinuierlich zu verbessern.

Dazu zählen folgende Kategorien von persönlichen Informationen:

  • Informationen, die Sie uns geben: Wir erfassen und speichern alle Informationen, die Sie uns übermitteln. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zur Verfügung zu stellen.
  • Informationen: Sobald Sie FairFox nutzen, erhalten und speichern wir automatisch bestimmte Informationen, wie beispielsweise Information bezüglich Ihrer Nutzung, einschließlich Ihrer Interaktion mit Inhalten und Diensten. Unter anderem verwenden wir - wie viele andere Websites auch - so genannte "Cookies" und andere individuelle Kennungen und erhalten bestimmte Informationen, sobald Ihr Webbrowser oder Ihr Gerät auf FairFox zugreift. 
  • Informationen aus anderen Quellen: Gelegentlich nutzen wir auch Informationen über Sie aus anderen Quellen.

Für welche Zwecke verarbeitet FairFox Ihre persönlichen Informationen?

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen, um unsere Dienstleistungen zu betreiben, bereitzustellen und zu verbessern, die wir unseren Kunden anbieten. Zu diesen Zwecken zählen:

  • Kauf und Lieferung von Produkten und Dienstleistungen. Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um Bestellungen entgegenzunehmen und abzuwickeln, Produkte und Dienstleistungen zu liefern, Zahlungen abzuwickeln und mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote zu kommunizieren.
  • Bereitstellung, Fehlerbehebung und Verbesserung der Dienstleistungen. Wir nutzen Ihre persönlichen Informationen, um Funktionen bereitzustellen, Leistungen zu analysieren, Fehler zu beheben und die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität zu verbessern.
  • Empfehlungen und Personalisierung. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen, um Funktionen, Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten, um Ihre Präferenzen zu ermitteln und Ihre Erfahrungen zu personalisieren.
  • Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen. In bestimmten Fällen unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, Ihre persönlichen Informationen zu erheben und zu verarbeiten. Zum Beispiel sammeln wir von Verkäufern Informationen bezüglich des Sitzes und ihren Bankkontoinformationen zum Zwecke der Identitätsprüfung und zu weiteren Zwecke.
  • Kommunikation mit Ihnen. Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um mit Ihnen über verschiedene Kanäle (z.B. per Telefon, E-Mail, Chat) zu kommunizieren.
  • Betrugsprävention und Kreditrisiken. Wir verarbeiten persönliche Informationen, um Betrug und Missbrauch zu verhindern oder aufzudecken, um die Sicherheit unserer Kunden und Lieferanten zu schützen. Zur Bewertung von und dem Umgang mit Kreditrisiken setzen wir gegebenenfalls auch Scoring-Verfahren ein.
  • Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung einholen. Eventuell bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihre persönlichen Informationen für einen speziellen Zweck zu verarbeiten, den wir Ihnen mitteilen werden. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen zu einem bestimmten Zweck einwilligen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit frei widerrufen und wir werden die Verarbeitung Ihrer Informationen zu diesem Zweck einstellen.

 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann.

 

 

Was hat es mit Cookies auf sich?

Wir verwenden Cookies, Pixel und andere Technologien ( zusammen als "Cookies" bezeichnet), um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu erkennen, mehr über Ihre Interessen zu erfahren und Ihnen wesentliche Funktionen und Dienste zur Verfügung zu stellen sowie zu anderen Zwecken. Zum Beispiel können wir:

  • Sie automatisch erkennen, wenn Sie sich anmelden, um unsere Dienste zu nutzen. Dadurch können wir Ihnen gezielte Produktempfehlungen geben, auf Sie individuell zugeschnittene Inhalte anzeigen, Sie als FoxBox-Kunden erkennen und Ihnen andere kundenspezifische Funktionen und Dienste anbieten.
  • Ihre Präferenzen berücksichtigen. So können wir Ihre Vorlieben und Abneigungen beachten, z. B. ob Sie sich interessenbasierte Werbung anzeigen lassen möchten.
  • die in Ihrem Warenkorb abgelegten Artikel speichern.
  • Recherchen und Diagnosen zur Verbesserung von Inhalten, Produkten und Leistungen durchführen.
  • Betrugsversuche verhindern.
  • die Sicherheit verbessern.
  • Berichte erstellen. Dies ermöglicht uns, die Leistung unserer Dienste zu messen und zu analysieren.

Cookies haben den Vorteil, dass Sie damit viele unserer Angebote nutzen können. Wenn Sie das Ablegen von Cookies nicht erlauben oder Cookies auf andere Art und Weise ablehnen, ist es möglich, dass einzelne Funktionen unseres Marktplatzes nicht gegeben sind.

Sie können Browser-Cookies über Ihre Browsereinstellungen verwalten. Die Hilfe-Funktion der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, wie Sie Cookies deaktivieren und wann Cookies ablaufen. Wenn Sie alle Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, werden weder wir noch Dritte Cookies an Ihren Browser übertragen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie jedoch möglicherweise bei jedem Besuch einer Website einige Einstellungen manuell anpassen, und einige Funktionen und Dienste funktionieren möglicherweise nicht.

 

Gibt FairFox persönliche Informationen weiter?

Informationen über unsere Kunden sind ein wichtiger Teil unseres Geschäfts. Wir geben persönliche Informationen von Kunden ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang zur Erfüllung von:

  • Transaktionen mit Dritten: Wir stellen Ihnen Dienste und Produkte zur Verfügung, die von Dritten zur Nutzung auf FairFox bereitgestellt werden.
  • Drittdienstleister: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. die Erfüllung von Bestellungen von Produkten und Dienstleistungen, Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, die Analyse unserer Datenbanken, Unterstützung bei Werbemaßnahmen, die Bereitstellung von Suchergebnissen, Abwicklung von Zahlungen, Bewertung von Kreditrisiken sowie Kundenservice. Diese Drittdienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
  • Schutz von FairFox und Dritten: Wir geben Kundenkonten und persönliche Informationen über Kunden bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere AGBs oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder die Rechte von FairFox, sowie die Rechte unserer Kunden und von Dritten zu schützen. Dies beinhaltet einen Datenaustausch mit Unternehmen zur Vorbeugung und Minimierung von Missbrauch und Kreditkartenbetrug.

In allen anderen Fällen werden wir Sie darüber informieren, wenn persönliche Informationen an Dritte weitergegeben werden sollen. So haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, dass Ihre Informationen nicht mit dem Dritten geteilt werden sollen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten

 

Wie sicher sind Informationen über mich?

Bei der Entwicklung unserer Systeme und Geräte berücksichtigen wir Ihre Sicherheit und Privatsphäre.

  • Um die Sicherheit Ihrer Informationen bei Übertragung zu schützen, benutzen wir Secure Sockets Layer Software (SSL). Diese Software verschlüsselt die Informationen, die von Ihnen übermittelt werden.
  • Beim Umgang mit Kreditkarten befolgen wir den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS).
  • Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Erhebung, dem Speichern und der Offenlegung von persönlichen Informationen unserer Kunden. Diese Sicherheitsmaßnahmen beinhalten, dass wir Sie gelegentlich darum bitten, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihnen persönliche Informationen offenlegen.
  • Unsere Geräte bieten Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Datenverlust.
  • Für Sie ist es wichtig, sich gegen unbefugten Zugang zu Ihrem Passwort, Ihren Computern, Geräten und Apps zu schützen.

 

 

Warenwirtschaft

Nutzung eines externen Warenwirtschaftssystems

Wir verwenden zur Vertragsabwicklung ein Warenwirtschaftssystem im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Dazu werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an Billbee GmbH, Paulinenstrasse 54, 32756 Detmold übermittelt.

Datenerhebung und Verarbeitung bei der Zahlungsart Kauf auf Rechnung über PayPal

Bei Bezahlung über die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung über PayPal“ wird die Kaufpreisforderung an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; „PayPal“) abgetreten. Die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten werden von FairFox an PayPal übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Bonitätsprüfung übermittelt PayPal Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (Wahrscheinlichkeits- bzw. Score - Werte), in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Mit der Auswahl der genannten Zahlungsart erklären

Sie sich mit der Übermittlung der Daten an PayPal sowie der Durchführung von Bonitätsprüfungen durch PayPal einverstanden. Im Rahmen der Bonitätsauskünfte arbeitet PayPal mit Auskunfteien zusammen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen https://www.paypal.com/de/weba... von PayPal zu entnehmen.

Verwendung von PayPal

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/weba...

Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Artt. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie direkt unter: thomas@fairfox.shop

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Widerspruchsrecht

Beruhen die hier aufgeführten personenbezogenen Datenverarbeitungen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit diesen Verarbeitungen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.

Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung.